Rätsel


 Lodewijk Heylen: "Concrete Evidence: 1m" (2015)

„Was das ist?“ hatte ich mich gefragt, als ich auf einem Spaziergang entlang des Schöneberger Südgeländes an dieser seltsamen Konstruktion vorbei kam und bevor ich die Tafel mit der Erklärung entdeckte. Dann stellte ich die Frage im Blog. Videbitis hatte die richtige Antwort. Es gibt also keinen Grund mehr, ein Geheimnis daraus zu machen.

Tafel zu Lodewijk Heylen: "Concrete Evidence: 1m" (2015)

Advertisements

neun tanzende Damen

Pause für die Ohren