Das Problem ist ja, dass man sich nicht mehr als Donaldist bezeichnen kann, ohne völlig missverstanden zu werden.

Advertisements