Nächtliche Bahnstrecke

Foto: Adam Ziaja, 2009

Vor der Dunkelheit muß man Respekt haben. Die Nacht ist die Zeit, in der der Weltraum vor Bosheit und Verderbnis kocht. Man kann das Aberglaube nennen, und man kann dazu Angst vor der Dunkelheit sagen. Doch so zu tun, als sei die Nacht wie der Tag, bloß ohne Licht, das ist Dummheit. Die Nacht ist dazu da, daß man, wenn man nicht zufällig allein und zu anderem gezwungen ist, drinnen zusammenrückt.

aus Peter Høeg: Fräulein Smillas Gespür für Schnee

Advertisements