Olivenzweig

Das Bonsai-Olivenbäumchen hat wieder einen jener Triebe gebildet,
mit denen es sich gegen den Zwergwuchs wehrt.
Diesmal kappe ich das Zweiglein nicht.
Ich lasse es wachsen, bis es lang genug ist,
damit ich es dir, meinem träumenden Pan,
um die Stirn winden kann.

Sanft wie eine Ziege werde ich zu dir kommen
und Salz von deiner Haut lecken und warten,
dass der Klang der Hirtenflöte deine Sehnsucht weckt.

Advertisements