Weinberg

Foto: huenten

Mit der schwierigen Konjugation deutscher Verben, die auch unter Alkoholeinfluss nicht leichter wird, befasst sich ein Vers von Moritz Gottlieb Saphir (1795-1858):

Weil gar zu schön im Glas der Wein geblunken,
hat sich der Hans dick voll getrinkt.
Drauf ist im Zickzack er nach Haus gehunken
und seiner Grete in den Arm gesinkt.
Die aber hat ganz mächtig abgewunken
Und hinter ihm die Türe zugeklunken.

 

Advertisements