Sieh, schon graut der Morgen,
schon fordert der Tag dich heraus,
mit kleinen und großen Sorgen –
und sieht noch so unschuldig aus.

Hör, schon ruft dich das Leben,
schon fordert es seinen Tribut,
verlangt, dein Bestes zu geben –
und behandelt dich nicht immer gut.

Fühl, dass mit seinen Gedanken
jemand von deiner Seite nicht weicht,
und solltest du stolpern und wanken,
ohne Worte die Hand dir reicht.

© Christa Hartwig

 

Advertisements