http://bufoto.blogspot.de/

Foto: Bernd Uthoff

Luft
(aus Die Vier Elemente)

Atem bist du, frei wie Luft
Wind unter meinen Schwingen
Trägst mit dir des Lebens Duft
Und der Sterne Klingen.

Ich lass dich ein, halt dich nicht lang
Lass dich wieder hinaus.
Es bleibt der Duft, es bleibt der Klang
In meinem leeren Haus.

Du bist so kühl, du bist so klar
Bist wie ein neuer Morgen,
Ein neuer Anfang, neues Jahr
In meiner Brust geborgen.

© Christa Hartwig

 

Advertisements